News

15.01.2013Canon: Canon präsentiert neue Großformat-Multifunktionslösung für technische Dokumente

Canon präsentiert neue Großformat-Multifunktionslösung für technische Dokumente
    
KREFELD, 15. Januar 2013. Canon hat die imagePROGRAF MFP M40 Lösung auf den Markt gebracht – ein vollständiges Workflowsystem, das sich ideal für das Drucken, Scannen, Archivieren und Weitergeben von großformatigen Farb- und Schwarzweißdokumenten eignet.

Die Lösung umfasst einen Canon imagePROGRAF Großformatdrucker, einen neuen M40 Scanner, der über einen integrierten Stand verbunden wird, die leistungsstarke Software SmartWorks MFP und eine große, einfach bedienbaren Touchscreen-Schnittstelle mit dynamischer Vorschau.  Von der anfänglichen Bilderfassung bis zum endgültigen Druckergebnis eignet sich diese Komplettlösung optimal für Abteilungen jeder Größe, in denen technische Dokumente verwendet werden – besonders in den Bereichen Architektur, Maschinenbau und Bau (Architects, Engineering and Construction = AEC).

Als Scanlösung (Datei oder E-Mail) mit Cloud-Anbindung und Druckfunktionen ist die neue Multifunktionslösung darauf ausgerichtet, die Anforderungen von anspruchsvollen CAD/GIS-Anwendern an Geschwindigkeit und Präzision zu erfüllen. Der Canon imagePROGRAF MFP M40  kann bis zu 101,6 cm (40“) breite Bilder mit bis zu 330 mm (13“) pro Sekunde (in Schwarzweiß) einscannen. Er verwendet dabei neu angeordnete Contact Image Sensoren (CIS), die sicherstellen, dass Bilder mit schattenfreien, gestochen scharfen Linien und mit einer echten optischen Auflösung von 1.200 dpi erfasst werden. Dank einer Druckauflösung von 2.400 x 1.200 dpi und 4-pl-Tintentröpfchen schafft der MFP M40 spielend die Wiedergabe feiner Linien und komplexer Details. Zusätzlich können die „Hot Swap“ Tintentanks im laufenden Betrieb gewechselt werden.

Der MFP M40 ist über 55,9 cm (22 Zoll) Touchscreen einfach bedienbar und lässt sich mit der SmartWorks MFP Software als hocheffizienter Stapelscanner einsetzen. Er verfügt über eine integrierte 250-GB-Festplatte*, unterstützt verschiedene Dateiformate wie PDF, JPEG und TIFF und ist in unterschiedlichen Konfigurationen erhältlich.  Anwender können die Lösung damit genau auf ihre Anforderungen und Spezifikationen zuschneiden. Der MFP M40 ist kompatibel zu fünf Großformatdruckern aus dem Canon imagePROGRAF Sortiment – den Modellen iPF750, iPF815, iPF825 und den kürzlich eingeführten iPF760 and iPF765.

Wilko van Oostrum, Channel Marketing Manager LFP bei Canon Deutschland erklärt: „Bisher zählten vor allem Architekten, der Maschinenbau und die Baubranche zu den Anwendern von Scan- und Drucklösungen für großformatige Dokumente. Nachdem jedoch immer mehr unterschiedliche Anwendungen aufkommen, gehen wir davon aus, dass der Markt entsprechend wachsen wird. Wir beobachten eine zunehmende Verwendung der Lösungen bei Energieversorgern, Öl- und Gasunternehmen sowie bei Stadtplanungsbüros, die sie zum Scannen, Archivieren und Nachdrucken von Plänen und technischen Zeichnungen einsetzen.“

Van Oostrum fährt fort: „Das Canon Portfolio ist darauf ausgerichtet, diesem Bedarf zu entsprechen. Das neue imagePROGRAF M40 System ist eine kostengünstige Möglichkeit zum großformatigen Scannen und Drucken in hoher Qualität. Mit seiner einfachen Bedienung bildet es eine unglaublich vielseitige Investition für jedes Unternehmen, das die Produktivität seiner Bildverarbeitung von der Erfassung bis zur Druckausgabe durchgängig stärken will.“

Die Canon imagePROGRAF MFP M40 Lösung ist ab sofort verfügbar.

Anmerkung
*Die 250-GB-Festplatte ist nicht in allen Konfigurationen im Drucker enthalten.


Irrtümer und Änderungen vorbehalten.
Stand: Januar 2013.

Zurück zur Herstellerübersicht

© 2010 lfpchannel.de